Über mich

  • geboren im Badischen;
  • lebt jetzt mit Michele in Frankfurt am Main;
  • ist immer in Bewegung – im Denken, im Entwickeln, im Umsetzen, zu Fuß.

früher:
  • hat Philosophie, Psychologie, Wirtschaftspädagogik, Deutsch als Fremdsprache (DaF) in Trier und in Jena studiert;
  • war fast 20 Jahre lang im hessischen Schuldienst als Lehrerin in Beruflichen Schulen in Frankfurt tätig;
  • arbeitete am liebsten mit nicht-systemkonformen Jugendlichen und Nicht-Deutsch-MuttersprachlerInnen;
  • bewegte sich in der Bildungsverwaltung mit Abordnungen in das Projekt „Gewaltprävention und Demokratielernen” (GuD) des Hessischen Kultusministeriums und in die Führungsakademie der Hessischen Lehrkräfteakademie;
  • wollte nicht länger den Beamtenstatus.
immer:
  • begleitete und begleitet nicht nur Lernprozesse, sondern befindet sich selbst immer in einem Lernprozess (personzentrierte Gesprächsführung, systemische Beratung, Konfliktberatung, Psychodrama, Organisationsentwicklung und Prozessbegleitung, Sprachförderung, Leichte Sprache…);
  • war auch schon während ihres Lehrerinnen-Daseins lange Zeit Fortbildnerin, Prozessbegleiterin, Moderatorin, Supervisorin/Coach (DGSv), Visualisiererin.
jetzt:
  • gibt Fortbildungen zu verschiedenen Schwerpunktthemen (Gewaltprävention, Förderung der Sozialkompetenz, Steuerung von Gruppenprozessen, Moderation, Visualisierung);
  • begleitet Teams, moderiert Teamtage, Konzeptionstage, Pädagogische Tage;
  • supervidiert und coacht im Einzelsetting und Teams;
  • begleitet Veränderungsprozesse in Einrichtungen, Organisationen, Unternehmen bei der Konzeptionierung und Implementierung von Entwicklungsmaßnahmen;
  • visualisiert leidenschaftlich live, erstellt visuelle Protokolle von Meetings, Seminaren, Vorträgen, erstellt visuelle Unterstützung verschiedener Unterrichtsmaterialien und Fachliteratur;
  • erstellt webbasierte Lernmaterialien;
  • gibt wieder Deutsch- und DaF/DaZ-Unterricht.