Vertiefung: Prozesse

Schwerpunkt: vertiefende Übungen von visuellen Gestaltungselementen

Prozesse sind gekennzeichnet durch eine zeitliche Abfolge logisch verknüpfter Einzeltätigkeiten, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Diese werden von verschiedenen Personen und/oder Personengruppen ausgeführt. Die Prozessbeteiligten benötigen Wissen, um den Prozessverlauf, um ihre Tätigkeit einordnen zu können. Ist man in der Situation, Prozesse zu vermitteln und zu begleiten, helfen oftmals Visualisierungen, um die Komplexität für die Prozessbeteiligten sichtbar und begreifbar zu machen. Dies kann beispielsweise mittels Prozesslandkarten und Flussdiagrammen geschehen. In diesem Seminar werden weitere Möglichkeiten der Visualisierung von Prozessen vorgestellt und ausprobiert. Sie

  • lernen die grundlegenden Visualisierungstechniken zur Prozessgestaltung kennen;
  • setzen die verschiedenen prozessspezifischen Gestaltungselemente zielgerichtet und adressatengerecht ein;
  • wenden ein Analyseraster zur Vorbereitung aber auch zu Bewertung von Prozessdarstellungen an.

Für diesen Workshop sind Vorerfahrungen erforderlich.

2021 findet dieses Seminar als Online-Angebot statt.

Vertiefungs-Workshop: Prozesse darstellen
Beginn der Selbstlernphase: Dienstag, 20.04.2021
1. Online-Treffen, Dienstag, 27.04.2021, 18:00 – 19:30 Uhr
2. Online-Treffen, Dienstag, 04.05.2021, 18:00 – 19:30 Uhr
3. Online-Treffen, Dienstag, 18.05.2021, 18:00 – 19:30 Uhr

Zwischen den Online-Treffen bekommen Sie weitere Materialien zur Bearbeitung zur Verfügung gestellt.

Gruppengröße:         max. 6 Personen
Teilnahmegebühr:   150,00 €, zzgl. MwSt

Dieses Angebot können Sie auch als maßgeschneiderte Inhouse-Veranstaltung buchen.